Pinnacle und Spyne: Neue Skischuhe von K2

K2 hat seine neue Skischuhkollektion präsentiert – speziell für Allmountain- und Freeride-Skifahrer.

Von K2 gibt es zwei neue Skischuh-Kollektionen: Sie umfasst eine Allmountain-Kategorie, mit jeweils drei speziell für Männer und Frauen designten Modellen, sowie eine Freeride-Kategorie mit zwei Modellen für Männer.

Die Skischuhe absorbieren externe Energie aus unterschiedlichsten Gelände- und Schneebedingungen und übersetzen diese Energie in präzisen Druck und Power auf besonders effiziente Art.

Neben dem Allmountain-Topmodell SpYne 130 bieten die Skischuhe SpYne 110 und SpYne 90 softere Flexeigenschaften und entsprechende Performance-Levels. Die Modelle SpYre 110, 100 und 80 bilden die Allmountain-Kollektion speziell für Frauen. Sie sind mit den gleichen Technologien ausgestattet wie die Männerlinie, jedoch ist der Schaft aufgrund des tieferen Wadenansatzes der Frauen um 15 Prozent niedriger. Ebenso verfügen die Boots über einen schmaleren Leisten.

K2 Pinnacle für Freeride-Genuss

Die Freeride-Kollektion von K2 umfasst zwei Skischuh-Modelle: Pinnacle 130 und 110. Bei diesen Boots wurden die Innenschuhe mit Tour Flex Notches ausgestattet, um einen optimalen Flex, Bewegungsspielraum und Passform während des Gehens zu garantieren. Darüber hinaus sorgen die in der Schale eingebetteten Integrated Tech Fittings für eine erhöhte Langlebigkeit und ermöglichen die Verwendung aller modernen DIN-Alpin- und Tour-Bindungen, ohne dass die Außensohlen gewechselt werden müssen. Durch ein einfaches 3-Schnallen-System und eine leichte und extrabreite Schnalle werden die Freeride-Boots zum Leichtgewicht, lassen sich aber trotzdem schnell und sicher anpassen – sowohl im Ski- als auch im Gehmodus.

Die neuen Skischuhe von K2 werden kommenden Februar auf der ISPO 2013 vorgestellt und sind ab Herbst 2013 im Einzelhandel erhältlich.

© planetSNOW