Neue Helmkamera GoPro HERO3+: Kleiner und leichter

Pünktlich zur Wintersaison präsentiert GoPro eine neue Generation der HERO3-Kameras.

Die HERO3+ ist 20 Prozent kleiner und leichter als ihr Vorgänger und verfügt über eine schärfere Linse, die für eine zweifach reduzierte Verzerrung sowie eine Verbesserung der Bildschärfe sorgt. Dank der um 30 Prozent längeren Akkulaufzeit kann man mehr und längere Aufnahmen erstellen. Das integrierte Wi-Fi überträgt die Videovorschau jetzt 4-mal fixer – und ermöglicht so das schnellere Teilen von Videos und Fotos mit der GoPro App.

Der AutoLow-Light-Modus passt die Frame-Rate an die Lichtverhältnisse an und erhöht damit die Aufnahmequalität bei schwachem Licht. Zusammen mit dem neuen Aufnahmemodus „SuperView“, der eindrucksvolle Weitwinkelaufnahmen ermöglicht, und dem überarbeiteten Audiosystem, das selbst leise Geräusche aufnimmt, machen diese Features die HERO3+ zur fortschrittlichsten bisher erschienenen GoPro-Kamera.

Erhältlich ist die Helmkamera HERO3+ in Schwarz und Silber. Die HERO3 ist weiterhin in Weiß zu haben.

Infos: www.gopro.com

05.12.2013
Autor: planetSNOW
© planetSNOW
Ausgabe 03/2013