Ski-Helm oder Mütze? Beides! Der Alpina Beanie

Für alle, die einen Ski-Helm bislang vor Allem wegen des fehlenden Style-Faktors gemieden haben, gibt es jetzt keine Ausrede mehr. Der Alpina Beanie Ski-Helm tarnt sich als schicke Wollmütze. Hier gibt es alle Details.

Bei immer mehr Verkehr auf den Skipisten kann es auch bei vorsichtiger Fahrweise zu Unfällen kommen - deshalb ist ein Ski-Helm eine unerlässlicher Schutz. Dass der Helm aber nicht immer wie klassischer Helm aussehen muss, zeigt Alpina mit dem Beanie.

Der Ski-Helm Alpina Beanie ist ein CE-geprüfter Ski-Helm – nur dass er nicht wie einer aussieht. Von außen ist der Helm fast nicht von einer Wollmütze zu untescheiden. Ohrenklappen und ein Bommel machen die Tarnung perfekt. Darunter verbirgt sich der Ski-Helm, der im Falle eines Falles den Kopf schützen soll.

Der Helm ist in zwei Größen verfügbar und kann darüber hinaus mit einem Drehknopf an der Rückseite des Helms an die individuelle Kopfgröße angepasst werden. Den Alpina Beanie gibt es für 69,- Euro.

Der Alpina Beanie Ski-Helm im Detail

  • Run System-Drehknopf für individuelle Anpassung an Kopfgröße
  • CE-geprüft
  • Zwei Größen: 51 – 55 cm und 55 – 58 cm
  • Fünf verschiedene Designs
  • 69,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung)

(alle Angaben laut Hersteller)

Noch mehr zum Thema Ski-Helme gibt es hier:

22.11.2011
Autor: Sebastian Hohl
© planetSNOW