Video: Freerider Aymar Navarro überlebt Lawine in den Pyrenäen


Zur Fotostrecke (5 Bilder)

Profifreerider Aymar Navarro
Foto: ABS Avalanche Airbag / BumpyFilms

 

Profifreerider Aymar Navarro
Foto: ABS Avalanche Airbag / BumpyFilms

 

Profifreerider Aymar Navarro
Foto: ABS Avalanche Airbag / BumpyFilms

 

Profifreerider Aymar Navarro
Foto: ABS Avalanche Airbag / BumpyFilms

 

Profifreerider Aymar Navarro
Foto: ABS Avalanche Airbag / BumpyFilms
Gut, dass bei dieser Lawine nicht mehr passiert ist: Der 24-jährige Freeskier Aymar Navarro überlebt einen gewaltigen Lawinenabgang bei Dreharbeiten in den spanischen Pyrenäen.

Durch seinen Lawinenairbag und die schnelle Hilfe seines Teams überlebt Navarro das Unglück beinahe unverletzt. "Ich hatte erst ein paar Schwünge gemacht, als ich merkte, dass die Schneedecke unter mir in Bewegung kommt." Zunächst versuchte der Freerider den Schneemassen davonzufahren, doch die Lawine war zu schnell und plötzlich ging es um Leben und Tod - mit Aymar Navarro in der Hauptrolle.

Die Lawine traf Navarro mit voller Wucht: "Ich fing an, mich nur noch zu überschlagen. (...) Der erste Gedanke war, dass ich diesen Airbag auslösen muss. Ich rollte mich etwas zusammen, um zu versuchen die Stöße abzufangen, was unmöglich ist, da Du weder weißt, wo Du bist, noch wo unten oder oben ist. Du weißt auch nicht, wie lange es noch dauern wird, Du kannst nur noch beten und hoffen, dass Dir nichts passiert."

Bis auf ein paar Kratzer hat Aymar Navarro die Lawine in den Pyrenäen unbeschadet überstanden. In Zukunft werde man noch mehr Todesfälle verhindern können, glaubt der Freeski-Profi. "Leider verwenden nicht alle meiner Kollegen einen Airbag." Anfängern, die ihm nacheifern, empfiehlt Navarro vor allem, die Sache langsam anzugehen. Denn abgesehen vom skifahrerischen Können müssten sie fähig sein, die Risiken am Berg zu erkennen.

Video: Navarro überlebt dank Lawinenairbag




Mehr zum Thema Sicherheit: