Rückrufaktion: LVS-Gerät Pieps Vector

Das Unternehmen Pieps ruft das Lawinenverschüttetensuchgerät Pieps Vector mit sofortiger Wirkung vom Markt zurück.

Im Rahmen umfangreicher Langzeittests in Zusammenarbeit mit externen Profis wurde festgestellt, dass Funktionsstörungen auftreten können, die für den Endnutzer nicht eindeutig erkennbar sind. Der vorsorgliche Rückruf betrifft alle am Markt befindlichen Lawinenverschüttetensuchgeräte des Typs Pieps Vector – die anderen Geräte des Unternehmens sind nicht betroffen.

Pieps gibt an, die Funktionalita?t des Pieps Vector entspräche nicht den eigenen Qualitätsnormen. Um eventuelle Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Nutzung des Geräts auszuschließen, wird darauf verwiesen, den Gebrauch des Vectors umgehend einzustellen und das Gerät schnellstmöglich an Pieps zurückzusenden.

Weitere Informationen unter www.pieps.com.

Lawinen-Airbags: Behind the scenes bei ABS

Fotostrecke: In Bildern: So entstehen Lawinen-Airbags bei ABS

7 Bilder
Lawinen-Airbag ABS Sicherheit Foto: ABS Hansi Heckmair
Lawinen-Airbag ABS Sicherheit Foto: ABS Hansi Heckmair
Lawinen-Airbag ABS Sicherheit Foto: ABS Hansi Heckmair
02.12.2013
© planetSNOW
Ausgabe 03/2013