Neue Freeride Maps

Zum Saisonstart gibt es wieder einen ganzen Schwung neue Freeride Maps.

Zum Saisonstart 2013/2014 gibt es wieder einen ganzen Schwung neue, diesmal hauptsächlich französische Freeride Maps

- Montafon
- Les Arcs
- Portes du Soleil
- Trois Vallées/Méribel
- Trois Vallées/Val Thorens
- La Clusaz
- Serre Chevalier.

Außerdem wurden die Kartenblätter von Andermatt, Samnaun/Ischgl (Erweiterung um einen Lift und um weitere Flächen) sowie Lech-Zürs überarbeitet. Die auf wasser- und reißfester Folie gedruckten Freeride Maps basieren auf den Landkarten des schweizerischen Bundesamts für Landestopografie „Swisstopo“ und des BEV Österreich. Im Maßstab 1:25 000 bieten sie alle nötigen Geländeinformationen, die für die Planung und Umsetzung von Freeride-Touren erforderlich sind.

Kosten: 19,50 Euro.
Infos: www.freeride-map.com

03.12.2013
© planetSNOW
Ausgabe 03/2013