Oakley Airwave: Skibrille zeigt Geschwindigkeit und SMS an

Die Skibrille Oakley Airwave für Ski- und Snowboardfahrer besitzt ein Head-up-Display (HUD), das Informationen wie Geschwindigkeit und Temperatur oder SMS einblendet.

Fotostrecke: Kauftipps: Skibrillen 2011/2012

8 Bilder
Adidas ID2 Pro Skibrille Foto: adidas
Alpina Cybric HM Skibrille Foto: Alpina
Bollé Gravity Foto: Bollé

 

Skibrille Goggle Goggles Oakley Airwave Augmented Reality Head-up Display HUD
Foto: Oakley Oakley Airwave: Skibrille mit Augmented Reality.

Der Brillenhersteller Oakley hat die Skibrille Airwave vorgestellt. Das integrierte Head-up-Display projiziert Daten zur Strecke, eingehende Anrufe und SMS auf das rechte Brillenglas. Es erscheinen beispielsweise Höhe, Weite und Flugzeit von Sprüngen, außerdem findet der Träger mittels GPS schneller seinen Weg zu Pisten oder Einkehrorten.

Laut Oakley erreicht das Mikrodisplay eine Auflösung von 428 x 240 Pixeln und erzeugt ein Bild, das wie ein Bildschirm mit 35 Zentimeter großer Diagonale (14 Zoll) wirkt, den der Nutzer aus 1,5 m Entfernung betrachtet. Eine Refokussierung des Auges sei nicht erforderlich, um die Brillendaten abzulesen, so der Hersteller.

Steuern lässt sich die Brille mit einer Fernbedienung am Handgelenk. Zudem kann sich die Airwave per Bluetooth mit MP3-Playern und Smartphones (Android, iOS) koppeln. Geladen wird die Brille per USB.

Die Oakley Airwave hat austauschbare Gläser, wiegt 770 Gramm und ist ab sofort für rund 600 Euro in Apple Stores zu haben.

16.11.2012
Autor: Dörte Neitzel
© planetSNOW
Ausgabe 03/2012