Freeride Mondays: Ski-Workshops in Kaprun

Skischulen am Kitzsteinhorn bieten ab November jeden Montag Workshops für Freeride-Einsteiger und -Fortgeschrittene an.

 

Ski Skifahren Österreich Freeride Kaprun
Foto: TVB Zell am See-Kaprun Ab auf die Bretter und in den Tiefschnee.

Neu in dieser Saison am Kitzsteinhorn: die Freeride Mondays. Vom 26. 11. 2012 bis 2. 5. 2013 bieten die Kapruner Skischulen jeden Montag Workshops für Freeride-Einsteiger und Fortgeschrittene an. Egal ob auf Ski oder dem Snowboard: Bei den Freeride Mondays bekommt jeder Fahrer ab 13 Jahren Technik- und Sicherheitstipps vom Profi. Kosten: 79 Euro plus Skipass.

Schon vor drei Jahren hat das Kitzsteinhorn viel in die Sicherheit von Freeridern investiert: Es gibt fünf markierte Freeride-Routen in Liftnähe, die Freeride Info Base beim Alpincenter mit einem LVS-Checkpoint sowie Infos über Routen, Lawinenlage und Wetter, die Info Points bei den Routeneinstiegen mit detaillierten Auskünften zur Abfahrt und zu alpinen Gefahren sowie ein Pieps-Lawinensuchfeld, in dem man den Umgang mit dem LVS-Gerät üben kann.

Anmeldungen und Infos zu den Workshops unter www.kitzsteinhorn.at

© planetSNOW
Ausgabe 03/2012